Meereswissenschaftliche Berichte No 65 2006 - Marine Science Reports No 65 2006
http://doi.io-warnemuende.de/10.12754/msr-2006-0065
doi:10.12754/msr-2006-0065
© Author(s) 2006. This work is distributed
under Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.

The history of investigation of salt water inflows into the Baltic Sea - from the early beginning to recent results

Matthäus, Wolfgang

Abstract. This contribution represents a detailed description of the history of the investigation of major inflows of highly saline water into the Baltic Sea – termed major Baltic inflows (MBIs) - closely combined with the state-of-the-art MBI research. Starting with first information on the salinity conditions of the Baltic Sea, an overview of the various steps of investigating mechanism, causes and effects of MBIs is given. The period of observation of salt water inflows in the early 19th century and the contribution of the great expeditions in the second half of the 19th century to the investigation of MBIs are described. The importance of the international observation programmes for MBI research carried out during the early 20th century is explained. Another topic is the analysis of selected events during the second half of the 20th century. A chapter on the statistical analysis of the properties of MBIs summarized the methods for identifying MBIs, for estimation of their intensity and the volumes and properties of the inflowing water. The steps for investigation of the causes und preconditons for MBIs are explained. Moreover, the importance of barotropic and baroclinic warm water inflows into the Baltic Sea is described. Finally, the approaches for simulation of major events by numerical models are shortly compiled. A reference list of most of the publications on MBIs completes this contribution.

Abstract. Dieser Beitrag gibt eine detaillierte Beschreibung der Geschichte über die Erforschung der großen Einströme salzreichen Wassers in die Ostsee – als Salzwassereinbrüche bezeichnet - eng verknüpft mit dem neuesten Stand ihrer Erforschung. Beginnend mit den ersten Informationen über die Salzgehaltsbedingungen in der Ostsee wird ein Überblick über die verschiedenen Schritte der Erforschung von Mechanismus, Ursachen und Auswirkungen von Salzwassereinbrüchen gegeben. Die Periode der Beobachtung von Salzwassereinbrüchen im frühen 19. Jahrhundert und der Beitrag der großen Expeditionen in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts zur Erforschung der Salzwassereinbrüche werden beschrieben. Auch die Bedeutung der internationalen Beobachtungsprogramme der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts für die Forschung über Salzwassereinbrüche wird erläutert. Ein weiterer Schwerpunkt stellt die Analyse ausgewählter Ereignisse in der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts dar. Ein Kapitel über die statistische Analyse der Eigenschaften von Salzwassereinbrüchen fasst die Methoden ihrer Identifizierung, zur Abschätzung ihrer Intensität und der Volumina und Eigenschaften des einströmenden Wassers zusammen. Die Schritte zur Erforschung der Ursachen und Vorbedingungen für Salzwassereinbrüche werden erläutert. Darüber hinaus wird die Bedeutung der barotropen und baroklinen Einströme warmen Wassers in die Ostsee beschrieben. Schließlich werden kurz Wege zur Simulation von Salzwassereinbrüchen mit Hilfe numerischer Modelle zusammengestellt. Eine Liste der Literaturangaben über die meisten Veröffentlichungen über Salzwassereinbrüche in die Ostsee rundet diesen Beitrag ab.

Citation

Wolfgang Matthäus: The history of investigation of salt water inflows into the Baltic Sea - from the early beginning to recent results. Meereswiss. Ber., Warnemünde, 65 (2006), doi:10.12754/msr-2006-0065

Download

Full Article or Dataset

Related